Du kannst aus einen gefühlten oder erfahrenen Nachteil einen Vorteil machen

Du kannst aus einen gefühlten oder erfahrenen Nachteil einen Vorteil machen Du fühlst dich häufig benachteiligt und denkst dir, dass es ungerecht ist? Die eine hat alles und du hast es nicht? Du möchtest etwas erreichen und erreicht es nicht? Du erhältst keinen Zugang zu einer bestimmten Sache und die …

mehr lesen

„Wunder passieren, wenn man die Hoffnung eigentlich schon aufgegeben hat“

„Wunder passieren, wenn man die Hoffnung eigentlich schon aufgegeben hat“ So lange der Mensch Rücklagen hat und diese lernt für sich selbst einzusetzen ist das eine tolle Erfahrung. Du bist dir dann sicher, dass du es jetzt kannst, dir etwas zu geben. Du hast ein sehr gutes Gefühl. Du kannst …

mehr lesen

„Geben ist seliger als nehmen.“ Trifft das auch zu, wenn du dir selbst etwas von deinem Geld gibst?

„Geben ist seliger als nehmen.“ Trifft das auch zu, wenn du dir selbst etwas von deinem Geld gibst? Natürlich nicht, denn auch du könntest selig werden mit deinem Geben für dich selbst. Das klingt paradox? Ich erlebe es täglich bei meinen Mitmenschen, dass Geben für sich selbst als egoistisch bezeichnet …

mehr lesen

Vom Geben und Nehmen in der bedingungslosen Liebe

Vom Geben und Nehmen in der bedingungslosen Liebe Was würdest du selbst gern nehmen für deine Leistung, die du gibst für einen anderen? Stell dir vor, du bist allein und hast keinen Versorger, wie zum Beispiel deinen Partner, Mann oder Frau, deine Eltern, deine Kinder oder ein Amt, das dich …

mehr lesen

Deine Angst dein Geld zu verlieren bestätigt dir, zu wenig Geld zu haben und dich arm und wertlos zu fühlen

Deine Angst dein Geld zu verlieren bestätigt dir, zu wenig Geld zu haben und dich arm und wertlos zu fühlen Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Menschen, die abhängig sind vom Geld eines anderen Menschen oder von gesellschaftlicher Unterstützung sehr selten für sich das Geld ausgeben. Sie fühlen sich dem …

mehr lesen

Ohne Glauben an ihre Dauer wäre die Liebe nichts, nur Beständigkeit macht sie groß. (Honore de Balzac)

Ohne Glauben an ihre Dauer wäre die Liebe nichts, nur Beständigkeit macht sie groß. (Honore de Balzac) Mein Glaube an die Liebe ist bedingungslos und nach meinem gestrigen Posting über meine Verluste und Gaben für die Liebe, ist dieser Satz von Balzac über die Liebe sehr wichtig. Der Glaube an …

mehr lesen

Deinen Selbstwert finden und erkennen mit deiner Selbstliebe und bedingungslosen Liebe zu dir selbst

Deinen Selbstwert finden und erkennen mit deiner Selbstliebe und bedingungslosen Liebe zu dir selbst Kennst du den Satz: „Ich möchte meinen Selbstwert wiederfinden?“ Hast du diesen einmal gehabt? Wo ist er hin und warum nicht mehr vorhanden? In dem Wort stecken zwei Wörter: Selbst und Wert Die wenigsten Menschen, die …

mehr lesen

Dein Herz – deine Seele wünscht sich deine Liebe

Dein Herz – deine Seele wünscht sich deine Liebe:-) Du wünscht dir Liebe, Gesundheit und Glück? Wenn du es dir wünscht, dann hast du das alles noch nicht. Wie erreichst du die Liebe, Gesundheit und Glück? Der Weg dahin ist einfach und doch finden es scheinbar sehr viele Menschen schwer. …

mehr lesen

Abschied und Neuanfang

Abschied und Neuanfang 🙂 Meinen letzten Beitrag hier schrieb ich umfassend zum Thema Loslassen und der Angst, dass man verlassen wird. Das war passend zur Energie der Transformation der letzten Tage. Wie sonst täglich, habe ich am Sonntag keinen Beitrag veröffentlicht. Ich selbst erlebe eine große Transformation und darf etwas …

mehr lesen

Mobbing – durch den Heilungsprozess in deine Selbstliebe befreist du dich davon

Mobbing – durch den Heilungsprozess in deine Selbstliebe befreist du dich davon 🙂 Das Thema Mobbing hat sich akut gestern Abend bei mehren Menschen gezeigt und es wird nach Lösungen gesucht. Ich nehme es zum Anlass diesen Beitrag zu schreiben. Mobbing ist weit verbreitet und betrifft vor allem Menschen, die …

mehr lesen