Du kannst aus einen gefühlten oder erfahrenen Nachteil einen Vorteil machen

Du kannst aus einen gefühlten oder erfahrenen Nachteil einen Vorteil machen Du fühlst dich häufig benachteiligt und denkst dir, dass es ungerecht ist? Die eine hat alles und du hast es nicht? Du möchtest etwas erreichen und erreicht es nicht? Du erhältst keinen Zugang zu einer bestimmten Sache und die…

mehr lesen

„Wunder passieren, wenn man die Hoffnung eigentlich schon aufgegeben hat“

„Wunder passieren, wenn man die Hoffnung eigentlich schon aufgegeben hat“ So lange der Mensch Rücklagen hat und diese lernt für sich selbst einzusetzen ist das eine tolle Erfahrung. Du bist dir dann sicher, dass du es jetzt kannst, dir etwas zu geben. Du hast ein sehr gutes Gefühl. Du kannst…

mehr lesen

Ich wünsche dir heute viele schöne Augenblicke

Ich wünsche dir heute viele schöne Augenblicke Diesen nachfolgenden Text habe ich vor einem Jahr geschrieben. Ich bin selbst überrascht, wie sehr dieser Text auch heute wieder passt. Ich lade dich ein diesen zu lesen, wenn du Interesse an der bedingungslosen Liebe hast. Ich schenke dir ein telefonisches Gespräch, in…

mehr lesen

„Geben ist seliger als nehmen.“ Trifft das auch zu, wenn du dir selbst etwas von deinem Geld gibst?

„Geben ist seliger als nehmen.“ Trifft das auch zu, wenn du dir selbst etwas von deinem Geld gibst? Natürlich nicht, denn auch du könntest selig werden mit deinem Geben für dich selbst. Das klingt paradox? Ich erlebe es täglich bei meinen Mitmenschen, dass Geben für sich selbst als egoistisch bezeichnet…

mehr lesen

Wenn einer allein träumt, ist es nur ein Traum. Wenn viele gemeinsam träumen, ist das der Anfang einer neuen Wirklichkeit. (Friedensreich Hundertwasser)

Wenn einer allein träumt, ist es nur ein Traum. Wenn viele gemeinsam träumen, ist das der Anfang einer neuen Wirklichkeit. (Friedensreich Hundertwasser) Kannst du dir vorstellen, du erwachst in deinem höheren Selbst und erhältst deine Informationen, welche Begabung du leben kannst und sollst, um dein Leben und die Lebensqualität im…

mehr lesen

Vom Geben und Nehmen in der bedingungslosen Liebe

Vom Geben und Nehmen in der bedingungslosen Liebe Was würdest du selbst gern nehmen für deine Leistung, die du gibst für einen anderen? Stell dir vor, du bist allein und hast keinen Versorger, wie zum Beispiel deinen Partner, Mann oder Frau, deine Eltern, deine Kinder oder ein Amt, das dich…

mehr lesen

Deine Angst dein Geld zu verlieren bestätigt dir, zu wenig Geld zu haben und dich arm und wertlos zu fühlen

Deine Angst dein Geld zu verlieren bestätigt dir, zu wenig Geld zu haben und dich arm und wertlos zu fühlen Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Menschen, die abhängig sind vom Geld eines anderen Menschen oder von gesellschaftlicher Unterstützung sehr selten für sich das Geld ausgeben. Sie fühlen sich dem…

mehr lesen

Es ist was Schönes, sein eigenes Bild im liebenden Auge zu erblicken. (Johann Wolfgang von Geothe)

Es ist was Schönes, sein eigenes Bild im liebenden Auge zu erblicken. (Johann Wolfgang von Geothe) Diesen Text habe ich heute ausgewählt, weil ich ihn besonders schön finde, wenn das liebende Auge mein eigenes Auge ist, das Auge einer sich selbst unendlich liebenden Frau. Ich bin so glücklich eine Frau…

mehr lesen

Dein Selbstwert und wie du dir selbst mehr Wert geben kannst

Dein Selbstwert und wie du dir selbst mehr Wert geben kannst Ich gehöre zu denjenigen, die vor lauter Liebe den Verstand verloren haben, um geistige Gesetze (Naturgesetze) nachzuweisen. Ich bin in einem Selbstversuch in die Armut gegangen, geführt durch mein erwachtes höheres Selbst, um zu erfahren, wie sich Menschen fühlen,…

mehr lesen

Vom Mangel in die Fülle gehen – Wünscht du dir das?

Vom Mangel in die Fülle gehen Wünscht du dir das? Lerne dich selbst zu heilen, durch deine bedingungslose Liebe, um deine Seele von allen Schmerzen und Ängsten zu befreien Möchtest du auch deine Einzigartigkeit durch deine Liebe zu dir selbst entdecken? Kennst du das auch, dass du dich nicht geliebt…

mehr lesen