Deine Angst dein Geld zu verlieren bestätigt dir, zu wenig Geld zu haben und dich arm und wertlos zu fühlen

Deine Angst dein Geld zu verlieren bestätigt dir, zu wenig Geld zu haben und dich arm und wertlos zu fühlen

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Menschen, die abhängig sind vom Geld eines anderen Menschen oder von gesellschaftlicher Unterstützung sehr selten für sich das Geld ausgeben. Sie fühlen sich dem anderen gegenüber schuldig und wertlos. Wenn sie Geld von anderen bekommen oder Leistungen die billig sind oder gar kostenfrei, dann ist es für sie sehr schön. Aber sich selbst geben und anderen geben ist nicht möglich, weil sie das Geld gefühlt eigentlich nicht haben. Wenn sie das Geld der anderen, von denen sie abhängig das Geld erhalten, nicht für sich selbst ausgeben, weil sie Angst haben, dass sich ein anderer damit bereichert, dann werden sie sich auch nicht gut fühlen. Deshalb ist es so schwierig, dass jemand der abhängig ist vom Geld, sich eine Therapie für die eigenen Gesundheit der Seele und des Körpers kauft, mit der er oder sie sich selbst heilen kann. Deshalb ist es nicht möglich reich zu werden. Kennst du das auch?
Du kannst auch nichts nehmen, wenn du anderen Menschen deine Begabung und deine hergestellten Produkte oder Dienstleistungen verkaufen möchtest. Du verschenkst deine Leistungen für den anderen, weil du glaubst, dass der andere kein Geld oder nur sehr wenig für deine Leistungen gibt. So bestätigt sich das Gefühl der Wertlosigkeit, die Wut und der Ärger auf den Menschen, der sich bewusst ist, dass er oder sie dir etwas Wertvolles gibt. Du gibst es dir nicht und nutzt weiterhin kostenfreie Angebote und möchtest das Gefühl der Wertlosigkeit transformieren.
Du kannst jetzt fühlen, dass es so nicht geht, du kannst nicht in die Liebe transformieren, wenn du nicht vorher dir das Geld gibst und beschaffst, um dir Heilung durch deine Selbstheilung in Form von Anleitungen zu kaufen.
Geld ist die Energie der Selbstliebe und wenn kein Geld vorhanden ist, dann ist das nicht richtig. Jeder hat Geld für sich selbst. Es muss gegeben werden für deine Liebe, damit Geld zurückfließen kann. Das ist das Gesetz der Anziehung.
Ich bin gespannt, was hier dazu gesagt wird, denn ich habe beide Erfahrungen gemacht, um das zu belegen. Wenn du dich als arm bezeichnest, kannst du dich nicht gleichzeitig reich fühlen, auch wenn du die Fülle um dich wahrnehmen kannst.
Wenn dir Menschen erklären, sieh die Fülle der Natur und deines Lebens um dich herum, dann kannst du diese sehen. Dein Verstand bestätigt dir die Fülle. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass diese Einsicht, die Fülle zu sehen nicht hilft, reich zu werden.
Wenn du wenig Geld hast, dich aber reich fühlst, also fühlen heißt nicht aus dem Verstand heraus Fülle zu sehen, dann bist du reich. Erst dann geht es dir gut. Sehr wichtig ist, dass du Mut hast für dich selbst auch zu nehmen, wenn du eine Leistung erbringst.
Ich lese und erlebe immer wieder, dass die Menschen die wenig haben, sehr gern von dem wenigen Geld spenden. Du fühlst dich für kurze Zeit glücklich und vertraust, dass es gut wird. Bist du dadurch gesünder, reicher und glücklicher geworden?
Wenn du abhängig bist von anderen Menschen, von dem Geld der Gesellschaft oder du bekommst für deine Tätigkeit zu wenig, dann hältst du dein Geld fest, für die Notzeiten und stellst dir vor, was alles passieren könnte, wozu du dein Geld benötigst. Genau diese negativen Gedanken treten dann auch ein, denn du erschaffst dir dein Leben selbst. Du ziehst an, was du denkst.
Du hast bereits deine Glaubenssätze transformiert und kannst den Zusammenhang erkennen, aber nicht verändern? Du benötigst die Erfahrung, denn diese ermöglicht dir das zu fühlen. Wenn du es gefühlt hast, dann kannst du die Zusammenhänge verstehen. Der Verstand verhindert dein Fühlen. Davor hast du Angst, denn du möchtest das nicht fühlen. Du kommst nicht voran.
Wenn du dein Geld zurückhältst für andere Zwecke, fühlst du deine Wertlosigkeit weiter. Diese endlose Spirale von Armut kann nicht durchbrochen werden, wenn Menschen dazu angeleitet werden die Fülle zu sehen, aber noch nicht fühlen können. Um das zu erfahren, habe ich in einem Selbstversuch als Therapeutin gemacht, genau um diese Erfahrung zu haben, um mich selbst und andere Menschen in die bedingungslose Liebe zu transformieren.
Erst dann, wenn alle seelischen Belastungen, die damit zusammenhängen transformiert wurden, kannst du mit deiner Liebe den Reichtum anziehen.
Wenn du Interesse hast mich kennenzulernen, dann wende dich in einem kostenfreien Gespräch an mich und klicke auf den Link zu meinem Buchungskalender: http://bit.ly/2oOvxGf
In meiner Facebook – Gruppe erfährst du mehr zu den Transformationen in die Selbstliebe und bedingungslose Liebe und wie du dich selbst unter therapeutischer Anleitung heilen kannst. Ich gebe dir hier den Link zu meiner Gruppe: http://bit.ly/2mpqoY8
Auf meiner Internetseite erhältst du 11 kostenfreie e Mails zum Weg in die Selbstliebe. Www.therapie-beratung-huesing.de
Von Herz zu Herz in Liebe, Manuela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.