Die Pusteblume – ein Symbol für Leichtigkeit und loslassen

dandelion-463928_1920

Die Pusteblume-ein Symbol für Leichtigkeit und loslassen

Ich wünsche uns allen einen guten Wochenstart und wunderbare erlebnisreiche Tage in dieser Woche :-)
Heute habe ich uns das Bild mit einer Pusteblume ausgewählt, um eine Erinnerung mit dir zu teilen, die du wahrscheinlich auch kennst. Ich hatte als Kind oft Spaß und Freude daran, in die Pusteblume zu pusten und zu schauen, wie sich die kleinen Samenschirmchen tanzend im Wind weg bewegten. Ich beobachtete fasziniert den Flug und war beeindruckt von der Leichtigkeit des Fliegens.
Eines Tages kam jemand mit dem ich meine Begeisterung teilen wollte. Derjenige sagte zu mir: Lass das sein, das ist Blödsinn, damit verteilst du nur noch mehr diesen Samen auf die Welt und sie verderben den Rasen. Oh-Zack-Oh je – weg war sie meine Freude und mein Spaß! Ich fühlte mich schlecht und wurde traurig. Dahinter fühlte ich die Ablehnung, nicht verstanden zu sein und ich spürte eine Verletzung.
Es gibt ähnliche Geschichten, die jeder von uns mehrfach in der Kindheit und auch im Erwachsenenalter erlebt hat. Es kommt jetzt darauf an wie wir damit umgehen.
Oft wählen wir folgende Möglichkeit als Antwort darauf:
In der Kindheit entscheiden wir uns dafür unser Herz zu verschließen. Und es bleibt verschlossen, wenn wir es nicht wieder bewusst öffnen, wenn wir erwachsen sind. Diese vielen Verletzungen, die durchaus auch größere Art sein konnten, haben wir oft verdrängt. Die Verdrängung ist nicht die optimale Lösung, weil sie uns nur augenblicklich etwas scheinbar vergessen lässt. In ähnlichen Situationen, in denen es uns dann nicht auffällt stellen wir unbewusst eine Verbindung zu diesen Ereignissen her und es tauchen diese Schmerzen wieder auf.
Ich habe diese Verletzung selbst heilen können.Du kannst das auch. Du bist selbst dafür verantwortlich und entscheidest, ob du deine Freude und den Spaß darüber wieder zurückholen bzw. integrieren möchtest. Dazu kannst du dir selbst die Erlaubnis geben. Ja, du kannst dich dafür entscheiden, den Schmerz loszulassen, um wieder Freude und Glück zu empfinden. So heilst du selbst dein Herz und deine Verletzungen. Du fühlst dann sehr schnell wie deine Liebe wächst.

Ich wünsche dir, dass du dir erlaubst glücklich zu sein. Du bist dafür verantwortlich. Sage „Ja“ zu dir und deiner Freude in dir. Lass sie zu und du wirst selbst einen Teil deiner Seele heilen.

Alles Gute für dich,
herzlichst Manuela Hüsing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.