Wie du mit Selbstliebe deine Wünsche erfüllst

against-the-current-1356062_1280

Wie du mit Selbstliebe deine Wünsche erfüllst :-)

brauchen – nicht brauchen – wünschen – finden – nehmen – danken :-)

Früher ging es mir oft so: Wenn ich etwas suchte, weil ich es brauchte z.B. eine Idee für etwas, dann bekam ich das selten ohne Anstrengungen und es war noch nicht das, was ich mir eigentlich vorstellte. Heute fliegen mir die Ideen gefühlt einfach zu. Die Beispiele sind plötzlich da, die finde ich und suche sie nicht.

Du hast es bestimmt auch schon erlebt, du suchst etwas und findest es nicht. Suchst du nicht mehr, taucht es plötzlich auf. Das betrifft nicht nur Gegenstände, sondern auch Menschen, Freunde, eine Wohnung, eine Arbeit oder einen Mann.

Es fühlt sich an, als ob einem etwas zugefallen ist. Aber das ist es nicht. Du erinnerst dich nicht mehr daran, wie du es gemacht hast. Das Leben könnte so viel einfacher sein.

Wenn du etwas suchst, dann brauchst du etwas z.B. Geld, Arbeit, eine Freundin, einen Freund, ein Auto, ein Haus, ein Kind…..Und meistens ist es auch dein Wunsch es zu besitzen. Wenn du etwas brauchst, dann bekommst du es nicht.

Wenn du es dir wünscht, nicht brauchst und nicht abhängig davon bist, dann bekommst du dieses sehr bald auch mit weniger Anstrengungen, fast wie von Zauberhand. Um sich einen Wunsch zu erfüllen, ist es nicht notwendig etwas zu brauchen oder schon zu haben. Wünschen allein reicht aber noch nicht, denn du musst alles dafür tun, um es zu erreichen. Du benötigst ein genaues Ziel, einen differenzierten Plan und vor allem keine Ängste. Diese sind dir oft nicht bewusst.

Die meisten sagen jetzt ich brauche Geld, Mann, Frau und eine Arbeit um das zu erreichen…. Und dann kommen diese Ängste, da es scheinbar ohne das zu brauchen nicht funktioniert.

Geld, Arbeit und andere Dinge zu wünschen ist möglich, wenn du sie nicht brauchst. Diese Erfahrung und das Erleben etwas nicht zu brauchen, ist erst möglich, wenn du in der Selbstliebe lebst. Dazu ist es erforderlich alle Ängste zu transformieren und deine emotionalen Schmerzen zu überwinden. Das ist eine Voraussetzung, damit du frei wirst zu handeln, um dir die Wünsche zu erfüllen. Erst in dieser Freiheit ist nehmen und empfangen möglich. Hast du Angst es zu verlieren, weil du das alles brauchst und besitzen möchtest, dann wirst du es verlieren. Die Ursache ist deine Angst und deine fehlende Liebe zu dir selbst.

Der Weg ist das Ziel. Danke – danke – danke! Herzlichst, Manuela

Ich teile mit dir mein Wissen und meine Erfahrungen:

www.therapie-beratung-huesing.de der Weg in die Selbstliebe , weitere therapeutische und beratende Angebote und Terminmöglichkeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.