Wie du deinen Selbstheilungsweg findest

universe-782697_1280Wie du deinen Selbstheilungsweg findest :-)

Ich möchte dir heute berichten, wie ich es geschafft habe, meine eigenen Lebensthemen weitestgehend zu heilen. Vielleicht ist es eine Anregung deinen eigenen Weg zu finden.

Mein bewusster Heilungsweg, zur Bewältigung körperlicher und seelischer Schmerzen, begann vor 25 Jahren. Mir ist aufgefallen, wenn ich nach Antworten für mich suchte und eine Frage stellte, dann bekam ich Lösungen in verschiedensten Formen. Voraussetzung ist eine erhöhte Aufmerksamkeit für das, was um mich herum geschieht. Ich achte auf meine Wahrnehmungen. Besonders Hilfreich waren und sind Antworten in Büchern. Sie begegnen mir (im Internet oder im Buchhandel) meistens innerhalb von Minuten. Ich habe nie gesucht, sie waren sofort sichtbar.

Meine Aufmerksamkeit gilt auch für die Menschen, die mir begegnen. Sie sind praktisch meine Heiler und ahnen es oft nicht. Ich achte darauf, was sie mir sagen. Es muss kein intensives Gespräch stattfinden, es kann eine kurze Begegnung sein, die etwas in mir auslöst. Egal ob sie angenehm oder eher ablehnend sind. Ich schau dahinter, was wollen mir diese Person noch mitteilen?

Manchmal kamen und kommen mir Informationen in Flyern oder Internetseiten entgegen. Ich stelle die Frage, was hat das mit mir zu tun. Gehe ich in Resonanz, dann schaue ich was und wer mir helfen möchte. Ich habe immer die richtigen Helfer gefunden und auch immer zum richtigen Zeitpunkt. Ich bin dafür aufgeschlossen und vertraue.Ich entscheide mich meist zügig und schiebe es nicht auf.

Eine wichtige Voraussetzung sind Ruhephasen, in denen ich mit mir allein bin. Ich bin häufig ohne Gesellschaft, mit dem Rad oder zu Fuß, längere Zeit unterwegs. Die Gedanken kommen und gehen und die Natur heilt. Die Stille ist eine Fundgrube der Heilung, die ich unterstütze durch Vermeidung von Ablenkungen von mir selbst durch Fernsehen, Radio, Nachrichten im Internet, die nicht stärkend sind sondern Ängste erzeugen, Kontakte, die mir nicht gut tun, Reduzierung und Vermeidung von Ärztekontakten. Zur Unterstützung der Heilung Musik, Tanz, schöne Bilder, Fotos, ausdrucksstarke Formen und wenige, dafür stärkende Kontakte.

Ich bin mir selbst auf meinem Heilungsweg immer nah und immer wichtig – die Selbstliebe stellte sich von ganz allein und zuerst unbemerkt ein. Ich lebe sie heute in mir und durch mich. 

Nun sind mir meine beruflichen Qualifikationen entgegengekommen und haben mich sehr unterstützt. So ist es mir möglich heute meine Erfahrungen an dich weiterzugeben und zu heilen. Es gibt keine Zufälle :-) Herzlichst, Manuela

www.therapie-beratung-huesing.de   hier der Weg in deine Selbstliebe, meine beratenden und therapeutischen Angebote und Terminmöglichkeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.