Gehörst du zu denjenigen, die sich einen größeren Selbstwert wünschen?

Gehörst du zu denjenigen, die sich einen größeren Selbstwert wünschen? :-)

Falls du diese Frage mit „Ja“ beantwortest, hier einige Gedanken zur Anregung für dich.

Die meisten Menschen, die ich kenne meinen, sie haben zu wenig Selbstwert und wünschen sich diesen. Du gehörst auch dazu?

Ich kenne nur geschätzt ca 2 % Menschen in meinem Umfeld bzw. Bekanntenkreis, und das ist noch hoch gegriffen, von denen ich fühlen kann, dass sie wissen, wie wertvoll sie sind. Sie kennen ihren Selbstwert, stehen dazu und sprechen darüber.

An diesen habe ich mich orientiert, um zu erfahren, wie ich das auch erreichen kann mir meinen Selbstwert anzuerkennen. Das durfte ich nämlich selbst tun, so war meine neue Erfahrung. Ich habe das dann sehr schnell integrieren können, nach ständiger jahrelang gefühlter Wertlosigkeit.

Die meisten Menschen erwarten es von Außen. Das heißt, du erwartest, dass jemand von Außen, z.B. deine Freunde dir mitteilen, wie toll du bist, damit du dich toll fühlen kannst. Du versuchst dich, ohne es zu merken für sie zu verbiegen. Du meinst dein Selbstwert steigt dadurch an.

Als ich das auch noch so dachte, habe ich es auch so gemacht. Die Welt war für alle in Ordnung. Sie wussten, was sie von mir bekommen konnten, ohne mich wertzuschätzen, weil ich es selbst nicht tat. Ich verkaufte meine Seele und mein Herz, für ein bisschen Anerkennung und Liebe.

Niemals wird es so funktionieren. Den Selbstwert kann ich mir nur selbst geben. Ich spreche das inzwischen auch aus. Das fühlt sich für dich und anderen Menschen, meistens meine Freunde und Bekannte, richtig falsch an. Plötzlich können sie mich nicht mehr verstehen und lehnen mich ab.

Ich nehme wahr und fühle, wenn ich jetzt aus meiner Liebe gehe, wie ich mir selbst nicht treu bin und mein Herz schmerzt. Ich merke, wenn ich jetzt meine Zweifel nähre und nicht meine Liebe, dann verliere ich den Weg meines Herzens.

Ich entscheide mich täglich neu in jeder Minute, in meiner Liebe zu mir selbst zu bleiben und so zu handeln.

Selbstliebe und bedingungslos sich selbst zu lieben bedeutet, vollkommen frei für sich selbst zu entscheiden, sich zu lieben und selbst wertzuschätzen. Das ist Liebe! Gerne lehnen das die anderen Menschen und du eventuell auch ab. Ich erfahre das sehr oft und sehr deutlich durch dein Verhalten.

Weißt du, was ich darüber denke? Lass es! Es ist dein eigener Schmerz, der dich fühlen lässt, wie wenig du dir wert bist. Wenn du das verändern möchtest, dann geht kein Weg daran vorbei, dich selbst wertzuschätzen und zu dir selbst zu halten. Lerne das! Nimm dich selbst so an wie du bist und vergiss es, die anderen zu bewerten. Du kommst aus deinem tiefen Selbstwert nicht heraus, wenn du Menschen ablehnst, die dir helfen könnten dir zu zeigen, wie du es auch machen kannst.

Ich habe es von Menschen mit Selbstwert gelernt, neu zu denken und mich neu zu verhalten, dass auch ich mich wertvoll fühle. Das bin ich mir wert.

Einen Selbstwert finden, haben und leben, ist wie der Aufstieg des Phönix aus der Asche. Dazu musst du Mut haben die Asche auszuhalten. Du musst deine bisherigen Konzepte über dich und dein Leben „verbrennen“.

Ich kenne nur ganz wenige Menschen in meinem Umfeld, die das momentan können. Die Selbstliebe erfordert neues Denken und neues Handeln. Wer nicht bereit ist dazu, bleibt im Schmerz stecken.Verantwortlich dafür bist du selbst und nicht jemand anders. Du fühlst dich durch Menschen mit Selbstwert verletzt. Aber ist es nicht wahrhaftiger zu fühlen, dass du dich selbst damit verletzt?

Willst du wirklich den Weg deines Herzens gehen? Ich nehme dich an die Hand und begleite dich auf deinem Weg durch deine Ängste in dein Licht. Herzlichst, Manuela :-)

Komm in meine FB – Gruppe: „Dein Weg in die Selbstliebe“  und auf meine Internetseite www.therapie-beratung-huesing.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.