Bevor du die Selbstliebe leben kannst, überwinde mit ihr die Angst vor dem Tod und dem Sterben

angelic-454477_1280Bevor du die Selbstliebe leben kannst, überwinde mit ihr die Angst vor dem Tod und dem Sterben

Tod und Sterben – obwohl die Welt voller Kriege und Brutalität ist, obwohl alle Menschen sterben werden, besteht eine unglaubliche Angst vor dem Tod und dem Sterben.

Diese Angst kannst du überwinden! Es ist ein Bewusstseinswandel erforderlich.

Wie entsteht diese Angst? Es ist ganz einfach – du lebst nicht im HIER und JETZT, sondern in der Vergangenheit oder in der Zukunft. Beide Zeitpunkte gibt es nicht.

Lebst du in der Erinnerung, also in der Vergangenheit, dann lebst du die Angst alter Erfahrungen. Es betrifft nicht deinen eigenen Tod, sondern die Erfahrung, dass dich Menschen verlassen haben. Du hast sie geliebt und sie waren dir sehr wichtig. Du verbindest damit die Angst verlassen zu werden und allein zu bleiben. Aus kindlicher Perspektive warst du damals hilflos. Genau diese Angst beeinträchtigt dich heute noch als erwachsene Person. Du müsstest diese Angst nicht haben, wäre dir das bewusst, dass du dir immer selbst weiter helfen kannst und trotzdem geliebt bist, auch ohne diese Menschen. Ohne Selbstliebe erkennst du das nicht.

Dann fragst du dich, wo gehen sie denn hin? Wenn du keine „Vorstellung“ hast, dann glaubst du sie sind nicht mehr da und die Bindung geht verloren. Wenn du es wagen würdest in geistigen Kontakt mit den Verstorbenen zu gehen, dann hättest du erfahren, dass sie ganz nah bei dir sind und du sie nur nicht sehen kannst. Viele Menschen beten in der Kirche für ihre Verstorbenen im Himmel, glauben aber nicht daran. Würdest du glauben können, wäre es viel leichter dieses zu erfahren.

Dann gibt es diese unmittelbare Angst in Gefahrensituationen vor dem Sterben. O.K. sie ist nur kurz, denn es folgt der Schockzustand, der dich da durch begleitet. Entweder du kommst zurück, hast weitestgehend vergessen was geschah und lebst traumatisiert weiter. Oder du bist durch den Tod gegangen und auch dafür gibt es ein Programm des Übergangs. Darauf kannst du dich verlassen, denn es ist in dir angelegt.

Wenn du Angst hast vor dem Sterben und dem Tod, trifft für dich eventuell zu, dass du dich um deine zurückgelassenen Angehörigen sorgst. Aber diese Sorge ist unnötig, die liegt in der Vergangenheit für dich, wenn du dieses Erfahrung machst. Sie müssen und werden ohne dich diese Erfahrung im Leben machen und sie bestehen. Das ist so vorgesehen im menschlichen Wandel.

Die Angst vor der Zukunft, beinhaltet die Angst vor dem Älterwerden und dem Sterben. Aber woher nimmst du diese Gewissheit, dass du dorthin erst nach Jahren gelangen wirst? Du hast eine unbekannte Angst, vor etwas, was es so nicht gibt. Du kennst dein Sterbedatum nicht und musst es auch nicht wissen. Lebst du im HIER und JETZT, dann kennst du diese Angst nicht. Dann ist dir bekannt, dass es in der nächsten Minute zu Ende sein kann. Warum ängstigen, vor etwas was in der Zukunft liegt, wo du gar nicht hingelangst, zu irgend etwas von dir Ausgedachten?

So verhinderst du dein Leben JETZT. Keine einzige Minute solltest du in die Zukunft an deinen Tod verschwenden, sondern bewusst dein Leben im JETZT leben. Du hast eigentlich keine andere Wahl. Sei aufmerksam und lass dein Leben nicht vergehen, in dem du dich aus der Vergangenheit heraus ängstigst oder in der Zukunft angstvoll verweilst. Dann bist du ja niemals HIER! HIER solltest du aber sein, wenn du am Leben bist. Mache dir bewusst, dein Leben ist JETZT. Genieße deshalb jeden AUGENBLICK und freue dich, dass du BIST und genieße DEIN SEIN. Die Selbstliebe ermöglicht dir diesen Zustand zu erreichen und zu leben. Du bist hier, um die Selbstliebe und Liebe zu lernen, und du darfst dazu deinen Weg gehen. Auf diesem Weg lässt du deine seelische Schmerzen und Leiden zurück. Du du kannst sie überwinden. Das darf dir bewusst werden!

Für mich ist die Selbstliebe kein Wunsch, sondern inzwischen täglich gelebte Realität. Falls du dieses auch erreichen möchtest, habe den Mut und frage mich. Herzlichst, Manuela

www.therapie-beratung-huesing.de hier: Dein Weg in die Selbstliebe, bedingungslose Liebe und meine Geschenk an dich, die geschlossene therapeutische FB – Gruppe: Dein Weg in die Selbstliebe, in meiner Praxis in 86916 Kaufering, in telefonischen Beratungen, auch über Skype

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.