Was hat der Schmetterling mit dir zu tun?

inachis-io-514496_1280Was hat der Schmetterling mit dir zu tun? :-)

„Wer Schmetterlinge lachen hört, der weiß wie Wolken riechen.“ (Novalis)

Und tatsächlich ist es so, dass die Duftwolken der Schmetterlinge und das Knacken der männlichen Schmetterlinge die weiblichen Schmetterlinge in Paarungsbereitschaft bringen… Schmetterlinge können hören und riechen. :-)

Seit Aristoteles (384 -322 v.u.Z.) erweckt der wunderbare Prozess der Verwandlung einer Raupe in einen Falter (Schmetterling) Aufmerksamkeit. Zusammengefasst: Paarung, Eiablage, Larven oder auch Raupen genannt schlüpfen und fressen, dann spinnen sie eine Befestigung aus Seidenfäden und hängen sich auf, der Körper der Raupe stirbt ab und innerlich bildet sich die Puppe, die Raupenhaut platzt auf, der Puppenkokon wächst und verhärtet sich und dann erfolgt die unsichtbare Verwandlung in den Schmetterling. Diese Wandlungsphase (Metamorphose) können wir nicht beobachten. Nach einigen Tagen schlüpft aus dem Kokon ein wunderschöner Schmetterling. Dann beginnt er sich zu entfalten….

In der Natur, wird die Zeit der Verwandlung abgewartet. Auch in unserer menschlichen Entwicklung ist abwartende Geduld in Wandlungsprozessen gefragt. Aber wider der Natur handelt der Mensch anders. Zurzeit klagen viele über Müdigkeit und Erschöpfung. Die Empfehlung in der Zeit der Wandlung genau deshalb Ruhezeiten und Pausen einzulegen, wird oft genug nicht ernst genommen. Die Meisten tun das nicht freiwillig und werden deshalb erkranken. Das erleben wir jetzt noch häufiger als vor einigen Jahren. Es werden damit die benötigten Ruhepausen geschaffen, um Bewusstseinswandlungen möglich zu machen. Es scheint, als würde in diesen Pausen nichts passieren. In ihnen ereignen sich heilsame und wundersame Veränderungen! Ungeduld kann diesen Prozess verhindern oder zerstören. Jetzt die Wandlungspausen anzunehmen und geduldig hinzunehmen ist meistens eine Herausforderung! Lass diese zu und nimm sie an! Ich finde die bildlich übertragende Vorstellung wunderschön, ein lachender Schmetterling zu werden und zu sein. Herzlichst, Manuela

Wenn du möchtest, begleite ich dich durch die Zeit der „Wandlung“ mit meinen beratenden und therapeutischen Angeboten www.therapie-beratung-huesing.de und dort findest du schnell deine Wunschtermine für Gespräche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.