Mein Alltag in der bedingungslosen Liebe zu mir selbst

Mein Alltag in der bedingungslosen Liebe zu mir selbst :-)

Ich bin zurück vom Seminar und glücklich in mir selbst ruhend und äußerst zufrieden. Ich bin sehr dankbar aus der Fülle, die das Leben mir schenkte und schenkt zu leben.
Ich bin nach dem Seminar nicht quirlig und euphorisch, sondern eher ruhig, gelassen, gefüllt mit Freude, Glück und meiner Liebe zu mir selbst in jeden Augenblick.
Ich habe die äußerliche Fülle wahrgenommen und gelebt, voller Dankbarkeit mit höchster Freude und zum gefühlten Glück. Es war und ist wundervoll. Die Fülle im Alltag manifestieren, ohne sie von Außen zuzuführen, ist mein Leben in der bedingungslose Liebe zu mir selbst. Sie ist unabhängig der Fülle, die im Außen sichtbar ist. Es ist leicht, Fülle von Außen zu erleben und aus dieser Kraft heraus die Zukunft zu gestalten.
Und nun das Aber: Für mich ist es wichtig, diese Fülle von Außen nicht nur zu sehen und zu leben, denn das reicht es nicht aus. Sie ist flüchtig, wenn du sie nicht auch im Inneren bereits hast und halten kannst. Meine Erfahrung zeigt mir, es ist wichtig die Fülle zu fühlen und nicht zu haben. Hast du die Fülle im Inneren, ist das Äußere belanglos, aber wunderschön sie zu sehen und zu erleben.
Meine Partnerinnen und Freundinnen sind bereits sprudelnd in der Freude bei der Weitergabe ihrer Begeisterung. Bei mir ist es etwas anders.
Ich fühle mich so glücklich und bin vor Freude still, dankbar und strahle. Ich bin bei mir und fühle mein Glück und meine Liebe. Ich schreie sie nicht hinaus, ich verneige mich in Demut vor der Größe meiner Gefühle in meiner bedingungslosen Liebe zu mir selbst.
Ich lebe mein Leben inzwischen von meinem höheren Selbst geführt. Das erfordert meine höchste Konzentration und Aufmerksamkeit, Ruhe und Stille und das daraus bewusste Handeln im Augenblick. Ich frage in jeder Minute, was ist gerade zu tun und nicht was will ich mit meinem Verstand heraus machen.
Das ist ein riesiger Unterschied. Geführt durch mein höheres Selbst, geht mein Leben nicht nach meinem Willen, in Euphorie über das Schöne und im Machen und mich überstürzen vor Freude, sondern ganz bewusst in der Ruhe und Stille. Ich lerne so dieses höchste Bewusstsein in vollster Liebe nutzen. Ich lasse mich führen von meinen Gefühlen, die gefühlt so anhaltend wie möglich stimmig mit meinem Herzen sind. So kann ich wahrnehmen, wenn ich zu eilig oder zu hastig, nicht bei 100% Liebe und bei mir bin. Denn dann passieren Erfahrungen, die unnötig sind. Um das eine vom Anderen zu trennen und zu erkennen, ist höchste Aufmerksamkeit und Konzentration erforderlich. Die Stille ist meine Kraftquelle aus der ich schöpfe und lebe. Dann fühle ich meine Seele, mein Lächeln oder Lachen, mein Strahlen und mein Wissen in der Anbindung an die Alles umfassende Liebe, dem höchsten Gefühl an Glück, Freude, Freiheit und Schönheit.
Voraussetzung, um das zu leben, war meine vollständige Heilung der Seele und das hindurchgehen und annehmen aller Ängste, um diese alle in Liebe zu verwandeln. Hier angekommen habe ich nun Aufgabe, diese Liebe des sehr hohen Bewusstsein stetig neu in allen Aufgaben des Tages jeden Augenblick neu zu schöpfen.
Ich führe dich durch den Prozess in deine Selbstliebe und wenn du möchtest bis in deine bedingungslose Liebe. Später erfährst du, wie du sie leben und erden kannst.
Wenn du mehr erfahren möchtest und Klarheit suchst, wo du dich in deinem Prozess befindest, dann habe ich nur morgen, Freitag, den 2.6.17, drei Gesprächszeitpunkte zur Auswahl für ein kostenfreies Gespräch. Wähle dir einen Termin unter diesem Buchungslink: http://bit.ly/2oOvxGf
Herzlichst, Manuela :-)
Ich lade dich herzlich in meine Facebook – Gruppe ein: Lerne Heilen mit der bedingungslosen Liebe. http://bit.ly/2mpqoY8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.