Höre auf dein Herz und lasse dich nicht von deinem Verstand täuschen

hands-105455_1280Höre auf dein Herz und lasse dich nicht von deinem Verstand täuschen :-)

Ich gebe dir heute ein Beispiel warum dein Verstand dir einredet, dass du Gutes tust und trotz allem nicht auf dein Herz hörst.

Viele unter uns glauben nämlich, das Gutes tun immer Herzenssache ist. Nun viele Menschen helfen gern, viel und wollen häufig Gutes tun. Einige unter diesen Helfern vergessen auf ihr Herz zu hören. Zum Beispiel: Angehörige sehen es als ihre Aufgabe sich gegenseitig zu helfen, insbesondere die Pflege zu übernehmen. Sie sagen, sie tun es gern und es ist doch wichtig, dass sie sich gegenseitig helfen und unterstützen.

Nun überprüfe dich selbst: Wenn du vor, während oder danach nur einen Gedanken im Kopf hast oder dich dazu äußerst, der beinhaltet, dass du erschöpft bist, dass du in der Zeit gern etwas für dich getan hättest oder etwas ganz anderes, dann war und ist dein Herz nicht dabei.

Dein Verstand redet dir ein, tue etwas Gutes, dann geht es dir gut und du hast ein gutes Gefühl. Leider geschieht es ohne Liebe, denn mit Liebe, ist jede Tätigkeit leicht zu bewältigen.

Dein Verstand redet dir sogar die Liebe ein. Es muss doch Liebe sein, denn sonst hilft man nicht. Ist helfen immer Liebe ??? Ich sage: Nein!

Helfen und Geben mit Herz ist niemals belastend und ermüdend. Zu keinem Zeitpunkt fällt dir dann ein zu denken, du hättest in deiner kostbaren Lebenszeit etwas anderes auch noch gern getan. Mit Liebe und Herz helfen heißt, es ist Liebe! Diese Minuten und Stunden sind so ausgefüllt mit Freude an der Tätigkeit, dass du zu jedem Zeitpunkt ausreichend Kraft und Liebe zur Verfügung hast. Nur wenn du nicht auf dein Herz gehörst, sondern auf den Verstand und deinem Glauben Gutes tun zu wollen oder zu müssen, dann verlierst du Kraft und Energie. Mehr als genügend erleben ein Burnout.

Nun stellst du dir die Frage: Was soll ich denn tun? Soll ich meinen Angehörigen allein lassen, denn ich muss doch helfen… ? Ich antworte dir: Ja oder Nein, es kommt darauf an, ob du hilfst, weil dein Herz es dir geantwortet hat oder weil dein Verstand dir einredet, dass du es tun musst, um anerkannt, geliebt und gelobt zu sein, nicht ausgeschlossen, nicht dumm angeschaut und verachtet zu werden…….manchmal sogar geehrt zu werden!!!!!

Arbeite und Lebe mit Herz! Höre auf dein Herz! Entscheide, was du tun möchtest in deiner wertvollen Lebenszeit und bedauere keine Minute. Entscheide dich immer mit deinem Herzen. Niemals brichst du dann zusammen oder wirst du erkranken! Hör auf dein Herz! Das ist Liebe zu dir selbst. Geh den Weg in deine Selbstliebe, um dir und anderen helfen zu können. :-) Herzlichst, Manuela

www.therapie-beratung-huesing.de     Dein Weg in die Selbstliebe,    weitere therapeutische und beratende Angebote und Terminmöglichkeiten

FB – therapeutische geschlossene Gruppe: Dein Weg in die Selbstliebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.