Dein „NEIN“ zu dir selbst und Auswirkungen auf dich

dolphin-1200924_1280Ich wünsche dir einen liebevollen Tag mit viel Achtsamkeit :-) Dein „NEIN“ zu dir und die Auswirkungen auf dich

Ist dir schon einmal passiert, dass du zu dir und zu anderen Dingen in deinem Leben „NEIN“ sagst?
Oft merkst du wahrscheinlich nicht, dass es ein Nein gegen dich selbst ist. Es behindert dich in deiner Entwicklung, in deinem Erfolg und in deiner Heilung bzw. Gesundheit.

Es fällt dir schwer neue Gedanken, Ideen und Veränderungen in deinem Denken zu zulassen?
Wenn dir bewusst wird, dass ein Nein auch eine Verzögerung darstellt für deine Entwicklung und die gesamte für unsere aller Entwicklung, dann wünscht du dir eventuell das zu verändern? Dein JA zu dir selbst, die Annahme von neuen Möglichkeiten und Wegen für dich und dein JA zu deinen Ideen und Projekten, werden dich und deine Umwelt verändern.
Eine neue Orientierung und ein Handeln erfordern dein JA. Dein NEIN erlaubt dir nicht am Leben mit Spaß, Freude und Gesundheit, Mut und Kraft teilzuhaben.
Gehe in deine Aufmerksamkeit und beobachte dich. So wird es dir möglich, dich und dein Nein zum Leben zu erkennen. Dann hast du die Chance, dein NEIN in ein JA zu verwalten. Habe Mut und Vertrauen, beides wurde bisher immer belohnt. Du bist für dein Glück verantwortlich: beginne jetzt.

Vielleicht benötigst du Unterstützung bei der Überwindung von deinen dir selbst gestellten Ängsten, deinem NEIN zum Leben und die Möglichkeit Perspektiven zu finden, das alles zu verändern.
Unter www.therapie-beratung-huesing.de erfährst du mehr über mich und meine Tätigkeit, aktuelle freie Terminangebote und meinen Newsletter, der einige Möglichkeiten aufführt, um in deine Selbstliebe = Wertschätzung zu kommen.

Ich wünsche dir einen erfolgreichen Tag, Manuela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.