Suchen oder finden? – Selbstliebe leben ist Voraussetzung, um gebrochene Herzen zu heilen und glückliche Beziehungen zu leben

chipmunk-429699_1280Suchen oder finden? – die Selbstliebe leben ist Voraussetzung, gebrochene Herzen zu heilen und glückliche Beziehungen zu leben 🙂

Wenn du selbst keine Liebe in dir hast, wenn du selbst keine Liebe bist, welche Liebe kannst du dann geben? Du kannst nur geben, von dem was du hast. Viele unter uns haben die Liebe nicht, denn sonst würden sie nicht suchen.

Liebe kannst du nur finden. Sie ist dir sehr, sehr nahe und nicht außerhalb von dir. Sie ist in dir, in deinem Herzen. Dort lässt sie sich finden. Frage dein Herz! Sprich mit ihm! Es antwortet, wenn du in der Stille bist. Die Antwort ist immer voller Liebe 🙂 Nimm sie an.

Leider hören sehr wenige Menschen, was das Herz spricht und wenn sie es hören, dann glauben sie es nicht. Ich erlebe mindestens einmal in der Woche, dass die unerwartete Berührung des Herzens, meistens ausgelöst durch eine Frage von mir, zu Tränen führt. Es ist die Wahrheit angerührt, die das Herz so lange schon sprechen wollte. In solchen Minuten, bist du bei dir angekommen und kannst fühlen, dass du dich selbst verloren hattest. Danach ein Lächeln und ein Gefühl des Glücks oder der Ahnung einer tieferen Wahrheit. Das fühlt sich bestätigend an. Und genau diese Bestätigung, das „Ja“ zu dir selbst, suchst du und findest es nicht.

Wenn sich dein Herz öffnet, dann hört die Suche auf, die sich häufig auch hinter den verschiedensten Süchten maskiert. Es gibt fest verschlossenen und gebrochene Herzen, die Angst haben erneut stark verletzt zu werden und die diesen Schmerz nie mehr zu lassen wollen. Diese Herzen zu öffnen fällt besonders schwer. Du suchst „etwas“ um dich geliebt und glücklich zu fühlen. Du kannst es nicht finden, da die Mittel der Sucht, dir den Zugang zu dir selbst verdecken. Ich denke nicht nur an harte Drogen, denn es gibt verschiedene Mittel der Sucht, die emotionales Leid verdecken sollen. Dazu zählen u.a. Nahrungsmittel, übertriebener Sex, zu viel Arbeit, extensiv ausgeübter Sport, Hobbys, wechselnde Partner, Sammlungen von Dingen usw. Sie führen dich dich weg von dir und gaukeln dir für kurze Zeit Wohlbefinden vor.

Ehe ich selbst die Selbstliebe vollkommen leben konnte, deckte ich meine emotionalen Schmerzen ebenfalls zu. Ich hatte in meiner Wohnung überall niedliche Tierfotos und Naturfotos aufgehängt und einige Stofftiere noch dazu. Als ich mich entschloss, die Selbstliebe zu leben, war es mein Wille, das schnell zu verändern. Der Trennungsschmerz war heftig, aber kurz, weil ich mit meiner Liebe zu mir selbst mich innerhalb von Tagen heilen konnte.

Das Suchen befördert und stärkt dein leiden und fühlen der Schmerzen. Du verachtest dich selbst, fühlst dich schuldig dir und anderen gegenüber. Die Liebe lässt sich nicht suchen, denn sie ist bereits in dir. Du kannst dir alles an liebevoller Aufmerksamkeit selbst geben. Erwartest du es von anderen Menschen, dann bekommst du sie nicht. Schenkst du dir selbst genügend Liebe, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass du sehr geliebt wirst, gerade weil du dann Liebe und anziehend bist. Deshalb achte dich selbst, deinen Körper und deine Gedanken, dein Tun. In deiner Achtung vor dir, wächst deine Liebe zu dir selbst. Niemand von außen kann dir geben, was du dir selbst nicht gibst. Und nun komm nicht auf die Idee, dir selbst etwas von außen in materieller Form zu geben…..Liebe ist SEIN und nicht SCHEIN. Herzlichst, Manuela

Falls es für dich schwierig ist, deinen Weg zu finden und aufzuhören zu suchen, dann lass dich für einige Stunden unterstützen. Frage dein Herz!

www.therapie-beratung-huesing.de , Dein Weg in die Selbstliebe als therapeutischer Weg, geschlossene FB – Gruppe: Dein Weg in die Selbstliebe, Terminmöglichkeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.