Lebe die Liebesbeziehung zu dir selbst und schaffe die Voraussetzung für eine glückliche Paarbeziehung

rain-930263_1280Lebe die Liebesbeziehung zu dir selbst und schaffe die Voraussetzung für eine glückliche Paarbeziehung 🙂

Jeder Partner in deinem Leben ist wichtig und übernimmt bzw. übernahm eine Rolle auf deinem Entwicklungsprozess. Die meisten Beziehungen sind nicht glücklich oder nur für kurze Zeitabschnitte glücklich. Die Sehnsucht nach der Liebe und dem Glück bleibt erhalten und treibt dich voran. Leider erlebst du unbewusst alte Dramen und emotionale Verwicklungen mit deinen Eltern aus der Kindheit immer wieder. Alle emotionalen Verletzungen deiner Kindheit wiederholen sich in jeder Partnerschaft genauso lange, bis du sie gelöst hast. Deshalb wanderst du oft von einer Beziehung in die andere, auf der Suche, den richtigen Partner zu finden. Du hast immer den richtigen Partner an deiner Seite, der dir deine Schwächen und Heilthemen zeigt. Ihr lebt so lange zusammen, bis eure Heilthemen gelöst sind, dann gehst du weiter.

Es passiert häufig, dass sich dann die Wege trennen, weil jeder sich selbst und seinen Weg des Herzens erkennen kann. Oft wird aber auch an der Beziehung festgehalten in dem Glauben, dass es doch möglich sein muss mit dem Verstand die Beziehung zu halten, die schon viele Jahre bestand. Mindestens einem bricht dabei das Herz, wenn derjenige etwas lebt, dem anderen zu liebe und deshalb nicht seinem Herzen folgt.

So schwer wie es anmutet ist es aber nicht, denn die Freiheit für jeden Partner ist Voraussetzung um glücklich zu werden. Diese Freiheit kann und sollte in deiner Beziehung möglich sein. Den anderen freizulassen und auch ziehen zu lassen, wenn er gehen möchte, ist große Liebe.

Die Klärung deiner Beziehung zu dir selbst ist Voraussetzung, um einen anderen Menschen mit ganzem Herzen zu lieben. Erst wenn du alle deine Verstrickungen mit den Eltern und anderen Personen in Liebe gelöst hast, bist du bereit für die Liebe mit einem Partner, der das ebenfalls erreicht hat. So lange lebst und erlebst du Beziehungen, die dir emotionale Schmerzen bereiten, weil du alte Verletzungen immer wieder fühlst.

Viele Menschen haben nicht den Mut zu fühlen, weil ihr Herz verletzt wurde. Sie glauben, dass der Schmerz sehr groß sein muss und haben Angst davor, dass wenn sie sich öffnen und lieben, wieder verletzt zu werden. Deshalb lieben sie sich und den anderen nur oberflächlich.

Möchtest du aber wirklich glücklich werden oder sein, dann darfst du mutig sein und dich der Liebe öffnen. Nur ein geheiltes Herz ist der Liebe fähig, für die bedingungslose Liebe und damit für eine sich immer herzlich, den anderen voll und ganz akzeptierenden Menschen zu öffnen.

Ich kann dir berichten, der erwartete Herzschmerz wird nicht größer, als den du dir selbst täglich schon antust. Diese neue Liebesbeziehung zu dir selbst ermöglicht dir in deiner ganzen Liebe zu geben und zu empfangen. Du hast es dann nicht mehr nötig, den anderen zu benutzen, damit er /sie dir gibt, was du nicht hast. Wenn du im vollen Besitz deiner eigenen Liebe zu dir selbst bist, dann steht dir der Weg offen für die Paarbeziehung, die du dir so sehr wünscht.

Nicht immer, wirst du das mit dem Partner erleben können, der dir auf deinem Weg die emotionalen Schmerzen bereitet hat. Manchmal ist es richtig auch zu gehen und loszulassen. Das ist kein Schritt des Verstandes, sondern immer ein Schritt deines Herzens in der Liebe zu dir selbst. Das ist der Zeitpunkt, in dem du sicher sein darfst, dass sich dann zwei liebevolle Seelen treffen, die füreinander genau diese bedingungslose Liebe sind und leben können. Darum öffne dein Herz, kläre deine Liebe zu dir selbst, löse die alten emotionalen Schmerzen auf und tanze in dein Glück. Herzlichst, Manuela 🙂

Hast du auch diesen Wunsch? Nutze deine Chancen: www.therapie-beratung-huesing.de hier: Dein Weg in die Selbstliebe, als therapeutischer Weg, in meiner Praxis in 86916 Kaufering und in telefonischer Beratung und über Skype, als Geschenk für dich: meine geschlossene therapeutische FB – Gruppe: Dein Weg in die Selbstliebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.