Du kannst aus einen gefühlten oder erfahrenen Nachteil einen Vorteil machen

Du kannst aus einen gefühlten oder erfahrenen Nachteil einen Vorteil machen

Du fühlst dich häufig benachteiligt und denkst dir, dass es ungerecht ist? Die eine hat alles und du hast es nicht? Du möchtest etwas erreichen und erreicht es nicht? Du erhältst keinen Zugang zu einer bestimmten Sache und die andere erhält diesen? Du bist mit deinem Leben unzufrieden,weil du Behinderungen fühlst, die dich im Vergleich mit anderen Frauen nicht das erreichen lassen, was du auch so gern möchtest?
Was kannst du dagegen tun?
Deine Gedanken sind der Schlüssel zu deinen Gefühlen und deinem seelischen und körperlichen Erleben. Du denkst dir etwas, meist Negatives zu deinen Problemen. Das erfolgt sehr schnell und unbewusst. Daraus erwachsen deine Gefühle, die dich in eine depressive Stimmung oder in ein Burnout führen. Oft ist es so, dass du da nicht selbst herausfindet. Wenn dir jemand den Weg erklärt, wie du das schneller erreichen kannst, dann wäre dir sehr leicht geholfen.
Ein Beispiel für dich: Deine Firma ist mit Umstrukturierungen beschäftigt, weil ein neuer Unternehmer diese kaufen möchte. Du bist seit Monaten in deine Angst mit Mehrarbeiten beschäftigt, um dich so zu positionieren, dass dir nicht gekündigt werden kann. Du bist dabei so gestresst, dass ein Burnout sich zeigt. Es tritt ein, was du unbedingt verhindern wolltest, niemals krank zu werden. Du musst in eine Tagesklinik und entscheidest dich dafür. Du hast weiterhin große Ängste, dass du deine Arbeit verlierst, weil du krank geworden bist. Nun fühlst du dich benachteiligt, weil du dich für diese Umstrukturierung so hinein stresst hast, mit dem Wunsch deine Arbeit und das Umfeld für dich zu erhalten. Alle anderen sind dort und können das tun, du aber nicht. Du gehst weiterhin mit dir in die Ängste und suchst nach Lösungen. Du versucht immer wieder auch Bewerbungen für ähnliche Arbeitsstellen zu finden. Du wirst aus den verschiedensten Gründen, meistens zurzeit dem Alter oder unzureichender Qualifikation, oder weil du eine Frau bist und allein erziehende Mutter mit eingeschränkten zeitlichen Möglichkeiten für eine Vollzeitstelle nicht ausgewählt. Deine negativen Gedanken und deine fest geglaubten Glaubenssätze über dich und deine Zukunft, die in der Vergangenheit entstanden sind, kannst du selbst nicht finden. Wenn ich dir sage, dass ist eine neue Chance für dich, dann fällt dir das sehr schwer anzunehmen. Du könntest zum Beispiel dir eine eigene Aufgabe geben. Du wirst dabei intuitiv geführt. Du machst zum Beispiel gern Buchhaltung bzw. ähnliche Aufgaben. Die hast du eventuell auch früher schon einmal gemacht. Aber dir fehlt der Glaube daran, dass du das selbstständig machen könntest in einer freiberuflichen Tätigkeit. Dir fehlt das Wissen, wie du das machen kannst und auch der Glaube daran, wie du das schaffst. Nun ist es aber in der heutigen Zeit so, dass wir sehr viel über das Internet arbeiten und verkaufen können. Für Frauen war das bisher kaum richtig und erforderlich. Außerdem, trauten wir uns das nicht zu. Du könntest dich im Internet über den Verkauf ausbilden lassen und zusätzlich dein Geschäft Zuhause in einem Büro aufbauen. Das ist eine wertvolle Investition in die Zukunft und in dich als Persönlichkeit. So hast du eine neue Chance und Aufgabe dir selbst gegeben. Das ist der Vorteil, im gefühlten Nachteil. Wenn du deine Chance sehen kannst, dann stärkst du dich selbst und du wirst sehr schnell gesund. Dann kannst du deinen Weg weitergehen. Du bist dann eine selbstständige Unternehmerin. Überall gibt es heute Fortbildungen und Ausbildungen im Internet, für jeden Interessenbereich. Nutze die gefühlte Benachteiligung für einen Neustart. Das gilt auch für Frauen und behinderte Menschen, die sehr früh, aus den beruflichen Tätigkeiten ausgestiegen sind, weil sie keine Möglichkeiten mehr fanden. Nun, wie geht es dir mit diesem neuen Gedanken?
Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, wie du dich selbst heilen und aus deinen seelischen Problemen und Ängsten befreien kannst, dann wende dich an mich. Ich habe umfangreiches Wissen, wie du deine Ängste in Selbstliebe und in bedingungslose Liebe transformieren kannst.
In meiner Gruppe: Lerne Heilen mit der bedingungslosen Liebe, liest du meine kostenfreien Texte in Form von Informationen und Anleitungen, wie du dich selbst transformieren kannst, in deine Selbstliebe und bedingungslosen Liebe. Hier der Link zu meiner Gruppe: http://bit.ly/2mpqoY8
Ich schenke dir ein Gespräch, damit du mehr erfährst über meine therapeutische Begleitung, damit du dich von deinen seelischen Problemen und Ängsten befreien kannst. Ich weiß, dass du Angst hast mit mir ein Gespräch zu führen, weil ich dir das Geld aus den Taschen ziehen werde. Da das so ist, kommt für das Gespräch auch nur für dich als Frau in Frage, wenn du fühlen kannst, dass es für dich der richtige Weg ist. Du darfst dir die Frage beantworten, wie viel du geben möchtest.Überlege dir, was du von einem anderen, um deine Leistung zu bezahlen gern nehmen möchtest, um dein eigenes Unternehmen ohne Unterstützung der Gesellschaft, anderer Menschen oder einem Partner zu finanzieren, wenn du eine wertvolle Leistung für andere Menschen erbringst. Damit nehme ich dir die Ängste, dass du dich auf ein Gespräch einlassen könntest, dass dich enttäuscht, weil du erwartest, dass meine weiteren Leistungen auch kostenfrei sind oder eben nicht und du dann leer ausgehst. Ich wünsche mir für dich, dass du deinen Weg des Herzens findest und dich nur dann entscheidest, wenn es sich gut anfühlt. Hier der Link zu meinem Buchungskalender: http://bit.ly/2oOvxGf
Auf meiner Internetseite erhältst du 11 kostenfreie e Mails „Auf dem Selbstliebe“ www.therapie-beratung-huesing.de
Von Herz zu Herz in Liebe, Manuela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.