Dein selbst gemachter Druck und dein Glaube nicht gut genug zu sein

Dein selbst gemachter Druck und dein Glaube nicht gut genug zu sein 🙂

Kennst du das auch, du setzt dich unbemerkt unter Druck, um dein Ziel zu erreichen? Du meinst, du kannst es schaffen, wenn du dich besser strukturierst, die Aufgaben detaillierst und ständig korrigierst, kontrollierst, anpasst und verbesserst? Du willst es gut machen und noch besser. Niemand hat dir direkt gesagt, was und wie du es tun musst. Du tust es einfach selbst und glaubst, dass es so sein muss. Weil…

– du anerkannt werden möchtest, es aber nicht bekommst.

– du glaubst nicht gut genug zu sein.

– du dich noch mehr anstrengst und immer noch nicht bekommst du, was du gern erreichen möchtest?

– du dich krank fühlst und dein Körper zu schmerzen beginnt?

– du dich erschöpft und müde fühlst?

– weil du ernsthaft erkrankst, depressiv wirst und aufgeben möchtest?

Es ist ganz einfach aus diesem Kreislauf auszusteigen. Und leicht wieder mitten drin zu sein. Immer wieder erhältst du diese Prüfungen im Leben, die dir zeigen, wie sehr du dich nicht liebst. Wenn es dir bewusst sein würde, dann würdest du es nicht tun. Nimm jetzt wahr, wie es sich anfühlt und dir geht.

Manchmal kommt es so vor, als würden dich andere unter Druck setzten. Durch die Spiegelung des anderen, nimmst du den Druck, also deinen eigenen Druck war.

Vor einigen Tagen fühlte ich kurzfristig auch wieder einmal so einen Druck. Schon oft angeschaut und wieder war er da. Es war genau der Zeitpunkt, an dem ich mein Verhalten veränderte, um die die FB – Gruppe mit einem neuen Ziel auszurichten. Außerdem endete der dauerhafte gratis Service für Telefonate, Chat – Beratungen – Nachrichten von morgens 6:00 Uhr bis Mitternacht, ausführliche E – Mail – Informationen, beratende Beiträge in zwei therapeutischen Gruppen, ganz regelmäßige tägliche Blog – Beiträge und die geringe Anerkennung für meine Leistungen. Ich fühlte, das Neue wirkt noch nicht, das Alte ist noch da und irritierte oder enttäuschte dich und mich.

Mit den Veränderungen veränderte sich alles. Obwohl ich ein Jahr lang zu dir Vertrauen aufbaute, bist du nicht bereit deinen Weg konsequent weiterzugehen und in dich selbst zu investieren. Ich habe entschieden, mein Wissen und meine ganze Liebe zur Verfügung zustellen, wenn du dich entschieden hast den Weg der Selbstliebe zugehen und dir bewusst ist, dass die Teillösung endet, wo der professionelle Bereich anfängt. Wenn du das nicht verstehst und nicht möchtest, dann bist du noch nicht bereit deinen Weg wirklich in die Selbstliebe zu gehen. Dein Leiden und deine Schmerzen sind dann auch nicht so groß, dass du es ganz dringend möchtest. Meine bedingungslose Liebe zu mir selbst hat mir geholfen zu erkennen, dass ich deinen Druck in mir fühle, weil ich deinen Anforderungen und Wünschen nicht mehr genüge. Aber ich muss mich nicht für dich verbiegen, denn das ist keine Liebe.

Ich treffe eine Entscheidung in einer Minute, um den Schmerz zu verlassen und von da an geht es mir sofort wieder gut. Mich dauerhaft auf einen hohes Niveau in die Liebe zu bringen, gelingt in der bedingungslosen Liebe mit Leichtigkeit. Ich lasse los und gehe weiter. Wenn du dich nicht für deine Liebe entscheiden kannst und sie nicht wirklich erreichen möchtest oder dein Ego so stark ist und dich in der Angst hält, dann bist du noch nicht bereit. Nicht ich bin es, sondern du bist noch nicht bereit. Von mir bekommst du mein bestes Wissen, damit du deine Selbstliebe in kürzester Zeit erreichen kannst. Wenn du es dir nicht wert bist, bekommst du es nicht.

Ich führe dich in dein höheres Bewusstsein, so dass du schnell die Zusammenhänge erkennen und dauerhaft immer wieder in deiner Liebe zu dir selbst verändern kannst.

Triff eine Entscheidung. Damit du das leichter kannst, nutze die Möglichkeit in einem kostenfreien 30 Minuten – Gespräch mit mir, um in deine Klarheit zu kommen. Melde dich, wenn du Interesse hast. Herzlichst, Manuela

Meine FB – Gruppe für Therapeutinnen „Dein Weg in die Selbstliebe“ und Kontakt über meine Webseite: www.therapie-beratung-huesing.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.