„Geben ist seliger als nehmen.“ Trifft das auch zu, wenn du dir selbst etwas von deinem Geld gibst?

„Geben ist seliger als nehmen.“ Trifft das auch zu, wenn du dir selbst etwas von deinem Geld gibst? Natürlich nicht, denn auch du könntest selig werden mit deinem Geben für dich selbst. Das klingt paradox? Ich erlebe es täglich bei meinen Mitmenschen, dass Geben für sich selbst als egoistisch bezeichnet …

mehr lesen

Wenn einer allein träumt, ist es nur ein Traum. Wenn viele gemeinsam träumen, ist das der Anfang einer neuen Wirklichkeit. (Friedensreich Hundertwasser)

Wenn einer allein träumt, ist es nur ein Traum. Wenn viele gemeinsam träumen, ist das der Anfang einer neuen Wirklichkeit. (Friedensreich Hundertwasser) Kannst du dir vorstellen, du erwachst in deinem höheren Selbst und erhältst deine Informationen, welche Begabung du leben kannst und sollst, um dein Leben und die Lebensqualität im …

mehr lesen

Vom Geben und Nehmen in der bedingungslosen Liebe

Vom Geben und Nehmen in der bedingungslosen Liebe Was würdest du selbst gern nehmen für deine Leistung, die du gibst für einen anderen? Stell dir vor, du bist allein und hast keinen Versorger, wie zum Beispiel deinen Partner, Mann oder Frau, deine Eltern, deine Kinder oder ein Amt, das dich …

mehr lesen

Wenn auf der Erde die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich. (Aristoteles)

Wenn auf der Erde die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich. (Aristoteles) Ich antworte auf diesen Gedanken der Liebe: Wenn alle Menschen andere Menschen nicht bewerten würden, einschließlich sich selbst, dann wären alle Menschen glücklich. Täglich bewertest du andere Menschen, deren Denken und Handeln und Produkte oder Waren technischer und …

mehr lesen

Ohne Glauben an ihre Dauer wäre die Liebe nichts, nur Beständigkeit macht sie groß. (Honore de Balzac)

Ohne Glauben an ihre Dauer wäre die Liebe nichts, nur Beständigkeit macht sie groß. (Honore de Balzac) Mein Glaube an die Liebe ist bedingungslos und nach meinem gestrigen Posting über meine Verluste und Gaben für die Liebe, ist dieser Satz von Balzac über die Liebe sehr wichtig. Der Glaube an …

mehr lesen

Du machst uns Freude, wenn du Freude hast. (Johann Wolfgang Goethe)

Du machst uns Freude, wenn du Freude hast. (Johann Wolfgang Goethe) Die Freude ist eine positive Energie aus der Liebe. Freude zu empfinden ist sehr schön. Oft geht sie im Alltag verloren. Kennst du das? Plötzlich taucht ein Problem auf und du kannst es nicht lösen? Wie reagierst du darauf? …

mehr lesen

Vom Suchen zum Finden zum Glück

Vom Suchen zum Finden zum Glück Kennst du das? Du suchst nach einer Lösung für ein Problem und klickst von einem Angebot zum anderen? Du wanderst von einer Gruppe in FB zur anderen? Du gehst von einem Geschäft in das nächste und probierst etwas aus, aber entscheidest dich nicht? Du …

mehr lesen

Dein Selbstwert und wie du dir selbst mehr Wert geben kannst

Dein Selbstwert und wie du dir selbst mehr Wert geben kannst Ich gehöre zu denjenigen, die vor lauter Liebe den Verstand verloren haben, um geistige Gesetze (Naturgesetze) nachzuweisen. Ich bin in einem Selbstversuch in die Armut gegangen, geführt durch mein erwachtes höheres Selbst, um zu erfahren, wie sich Menschen fühlen, …

mehr lesen

Vom Mangel in die Fülle gehen – Wünscht du dir das?

Vom Mangel in die Fülle gehen Wünscht du dir das? Lerne dich selbst zu heilen, durch deine bedingungslose Liebe, um deine Seele von allen Schmerzen und Ängsten zu befreien Möchtest du auch deine Einzigartigkeit durch deine Liebe zu dir selbst entdecken? Kennst du das auch, dass du dich nicht geliebt …

mehr lesen

Aschermittwoch – Umkehr und Neubeginn in deiner Liebe zu dir selbst

Aschermittwoch – Umkehr und Neubeginn in deiner Liebe zu dir selbst „Dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden“. Dein Wille, also Gottes Wille , nicht dein Ego orientierter Wille ermöglicht dir, die alles umfassende Liebe zu dir selbst und allen anderen Menschen und Tieren zu leben. Eins Sein …

mehr lesen