Wie du mit deinen Gedanken schöpferisch wirkst und wie sich das für dich und auf die Gemeinschaft auswirkt

Wie du mit deinen Gedanken schöpferisch wirkst und wie sich das für dich und auf die Gemeinschaft auswirkt Wir Menschen sind Schöpfer und Erschaffer unserer Wirklichkeit. Noch immer ist den meisten Menschen nicht bewusst, wie das sein kann und sich ereignet. Hier das völlig logische Beispiel, wie unser kollektives Bewusstsein, …

mehr lesen

Dein Leben ist ein Spiel – dein und unser aller Lebensspiel

Dein Leben ist ein Spiel – dein und unser aller Lebensspiel „Gerade das ist es ja, das Leben, wenn es schön und glücklich ist – ein Spiel! Natürlich kann man auch alles mögliche andere aus ihm machen, eine Pflicht oder einen Krieg oder ein Gefängnis, aber es wird dadurch nicht …

mehr lesen

Ruhig und gelassen in die neue Woche starten ist möglich, wenn du in deiner Selbstliebe oder in der bedingungslosen Liebe lebst

Ruhig und gelassen in die neue Woche starten ist möglich, wenn du in deiner Selbstliebe oder in der bedingungslosen Liebe lebst Ich wünsche dir eine schöne Woche. Frieda zeigt hier, wie relax sie ist und sich sonnt. Ich denke, dass wir Menschen auch so relaxen können, nicht nur am Wochenende. …

mehr lesen

Du kannst aus einen gefühlten oder erfahrenen Nachteil einen Vorteil machen

Du kannst aus einen gefühlten oder erfahrenen Nachteil einen Vorteil machen Du fühlst dich häufig benachteiligt und denkst dir, dass es ungerecht ist? Die eine hat alles und du hast es nicht? Du möchtest etwas erreichen und erreicht es nicht? Du erhältst keinen Zugang zu einer bestimmten Sache und die …

mehr lesen

„Wunder passieren, wenn man die Hoffnung eigentlich schon aufgegeben hat“

„Wunder passieren, wenn man die Hoffnung eigentlich schon aufgegeben hat“ So lange der Mensch Rücklagen hat und diese lernt für sich selbst einzusetzen ist das eine tolle Erfahrung. Du bist dir dann sicher, dass du es jetzt kannst, dir etwas zu geben. Du hast ein sehr gutes Gefühl. Du kannst …

mehr lesen

Vom Geben und Nehmen in der bedingungslosen Liebe

Vom Geben und Nehmen in der bedingungslosen Liebe Was würdest du selbst gern nehmen für deine Leistung, die du gibst für einen anderen? Stell dir vor, du bist allein und hast keinen Versorger, wie zum Beispiel deinen Partner, Mann oder Frau, deine Eltern, deine Kinder oder ein Amt, das dich …

mehr lesen

Deine Angst dein Geld zu verlieren bestätigt dir, zu wenig Geld zu haben und dich arm und wertlos zu fühlen

Deine Angst dein Geld zu verlieren bestätigt dir, zu wenig Geld zu haben und dich arm und wertlos zu fühlen Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Menschen, die abhängig sind vom Geld eines anderen Menschen oder von gesellschaftlicher Unterstützung sehr selten für sich das Geld ausgeben. Sie fühlen sich dem …

mehr lesen

Du machst uns Freude, wenn du Freude hast. (Johann Wolfgang Goethe)

Du machst uns Freude, wenn du Freude hast. (Johann Wolfgang Goethe) Die Freude ist eine positive Energie aus der Liebe. Freude zu empfinden ist sehr schön. Oft geht sie im Alltag verloren. Kennst du das? Plötzlich taucht ein Problem auf und du kannst es nicht lösen? Wie reagierst du darauf? …

mehr lesen

Vom Suchen zum Finden zum Glück

Vom Suchen zum Finden zum Glück Kennst du das? Du suchst nach einer Lösung für ein Problem und klickst von einem Angebot zum anderen? Du wanderst von einer Gruppe in FB zur anderen? Du gehst von einem Geschäft in das nächste und probierst etwas aus, aber entscheidest dich nicht? Du …

mehr lesen

Dein Selbstwert und wie du dir selbst mehr Wert geben kannst

Dein Selbstwert und wie du dir selbst mehr Wert geben kannst Ich gehöre zu denjenigen, die vor lauter Liebe den Verstand verloren haben, um geistige Gesetze (Naturgesetze) nachzuweisen. Ich bin in einem Selbstversuch in die Armut gegangen, geführt durch mein erwachtes höheres Selbst, um zu erfahren, wie sich Menschen fühlen, …

mehr lesen